Scheißhausliteratur (3) The Fallen

Veröffentlicht 11. Januar 2017 in Scheißhausliteratur

Während der Recherche zu einem Zombie-Projekt habe ich viel Untoten-Literatur gesucht und gefunden. Manches sehr gut, manches gut, manches weniger.
Charlie Higson’s The Dead-Reihe gehört zu den Guten. Auch wenn es streng genommen keine Zombies sind, die hier Menschen fressen, sondern Infizierte. Aber diese Differenzierung überlasse ich den Hardcore-Geeks.
Die siebenteilige Reihe fällt in die seit einigen Jahren blühende Sparte von „Young Adult“ Literatur, sprich es sind Bücher für Teeanger. Heißt aber nicht, dass man als „Adult“ außen vor bleiben muss. Im Gegenteil.

Scheißhausliteratur (2) The Wolf in Winter

Veröffentlicht 18. Oktober 2016 in Roman, Scheißhausliteratur

Ein Charlie Parker-Roman von John Connolly ist genau das richtige für den Horroktober.

The Wolf in Winter ist bereits der Zwölfte in der Parker-Reihe (der elfte, wenn man The Reapers als Angel/Louis Roman sieht, auch wenn Parker drin auftaucht) und mit A Song of Shadows und A Time of Torment sind schon zwei weitere in meiner Warteschlafe.

Scheißhaus-Literatur (1) Beasts of Tarzan

Veröffentlicht 30. September 2016 in Roman, Scheißhausliteratur

Wer schreibt muss lesen. Und Filme gucken. Den Schädel mit Geschichten füttern, damit andere Geschichten aus den Fingern auf die Tastatur kommen. Bei mir sind das immer mehrere Sachen gleichzeitig. Comics und Bücher auf der Couch, wenn die Brut debile Kinder-Serien guckt, Bücher auf dem Kindle vorm Einschlafen in der Kiste – und wo hat man hat Ruhe, wenn im Rest der Wohnung die Familie Amok läuft? Richtung. Auf dem Schacht, wie wir’s im Pott salopp ausdrücken.